Archiv für den Monat September 2014

Maybelline Color Elixir Lip Color – #elixirliebe

Standard
in den Farben 120 Fuchsia Flouris und 720 Nude Illusion
 
Produkt-Highlights:
Eine Liebeserklärung für die Lippen: Farbe, Glanz und ein unglaubliches Gefühl in nur einem Schritt.
Farbe, Pflege und Glanz – alles was Lippen lieben, vereint in einem einzigen Produkt
Farbintensität eines Lippenstifts – durch vollmundige Pigmente
Spiegelglänzender Effekt eines Lipgloss – durch brillant strahlendes Serum
Cremig-weiches Gefühl eines Lippenbalsams – durch flüssiges Balm-Konzentrat
In elf Nuancen erhältlich, die Herzen höher schlagen lassen
 
Die neueste Innovation von Maybelline New York ist eine Kombination aus Lippenbalsam, Lippenstift und Lipgloss. Wo wir sonst Lippenpflege, Lippenstift und Lipgloss separat verwendt haben gibt es nun alles in einem. Die Innovation nennt sich “Lippen-Creme-Lack” und verspricht mit einmal auftragen intensive, gesättigte Farbe, voluminös aufgepolsterte Lippen und einen langen Halt.
Dank dem Maybelline Color Elixir Lip Color, einer Innovation die zuerst in den USA bereits für viel Furore (“Bester Lipgloss ever!”) sorgte, kann auch ich wieder hoffen das es doch noch ein Gloss für mich gibt. Leider gab es ihn zu diesem Zeitpunkt noch nicht in Deutschland, weshalb ich mich jetzt umso mehr freue das er endlich auch in Deutschland erhältlich ist!
Übrigens hat Maybelline hier ein ziemlich perfektes Dupe zu den HighEnd Lancôme LipLover Glossen geschaffen.
Wenn man es nicht weiss könnte man denken man hätte doch einen Lippenstift in der Hand – zumindest will uns das die Verpackung weiss machen. Dies ist jedoch nur eine Täuschung, da in die Hülse eine Lippenstiftform gegossen wurde, sobald man den Deckel aufdreht und abnimmt, merkt man durch den Applikator, dass man die Farbe auftragen muss.
Der Applikator selbst wirkt dabei etwas ungewöhnlich durch seine besondere Form und dass er etwas buschig daher kommt, er ist aber schön weich und das Produkt lässt sich gut damit auftragen.


 
Neben der hier gezeigten nudefarbenen Farbe ‚Neue Illusion – 720‘ und der pinken Farbe ‚Fuchsia Flouris – 120` gibt es noch 10 weitere Farben vom Maybelline Color Elixir Lip Color. PINK mit Hibiscus Haven – 110, Raspberry Rhapsody – 135. ROSÉ in den Nuancen Petal Plush – 105, Blush Essence – 705, Rose Redifined – 710.  ROT in den Nuancen Signature Scarlet – 505, Alluring Coral – 400, Mandarine Rupture – 500. NUDE mit Caravel Infused – 725. Leider ist das nur ein Bruchteil der Farben die in den USA erhältlich sind. Dort gibt es ganze 22 Farben!
Der Inhalt ist hier 5 ml und ist 24 Monate haltbar.
Ich bin wirklich kein Fan von Lipgloss. Ich finde Lipgloss klebt, fühlt sich unangenehm an und hält für mich auch nicht lange genug. Natürlich ist diese glänzende, sinnliche Optik auf den Lippen schon cool aber wenn man es persönlich auf den Lippen nicht mag dann sollte man auch nichts erzwingen. Trotzallem haben diese hier mich bisher absolut überzeugt.

Die Haltbarkeit hat mich etwas überrascht, denn der Lack hält gute zwei Stunden durch wie frisch aufgetragen, danach wird der Glanz etwas weniger.
Trinken übersteht er ganz gut, wenn er bereits etwas angetrocknet ist.
Die leichte Farbe hat bei mir schon den ganzen Tag gehalten.
Nach dem Essen ist nicht mehr viel zu sehen.

*Ich habe mir alle Produkte selber gekauft und von meinem eigenen Geld bezahlt.

#Review – Astor Produktpaket

Standard

 

Produktpaket von Astor #200k

Ich habe vor 4 Tagen von Astor ein Produktpaket zugeschickt bekommen welches man auf der Facebookseite von Astor gewinnen konnte anlässlich Ihrer 200.000 Abonennten. 
Verpackt waren die 4 Produkte in einem Lila Säckchen welches die Aufschrift Astor trägt. 
Enthalten waren folgende 4 Produkte:

  • Astor Perfect Stay Gel Shine Nagellack in der Farbe 407 Elegant Summer
  • Soft Sensation Lipcolor Butter in der Farbe 016 Va Va Voum
  • 24h Perfect Stay Eye Shadow + Liner in der Farbe 200 Intense Blue (türkislicher Ton)
  • 24h Perfect Stay Eye Shadow + Liner in der Farbe 210 Pacific Blue

Ich persönlich finde die Farbe ganz schön auch wenn Ich ja ehr auf knalligere Farben stehe aber by the way 😀
Den Lack habe ich nun seit 4 Tagen drauf und es ist überraschenderweise noch nix abgeblättert was sonst bei mir eigentlich recht schnell geht. Das Ergebnis soll bis zu 10 Tagen halten. 

Preis: je 12ml ~ 5,57€

 

 

 

 

Vom Auftrag und vom Tragegefühl ist es wie ein leicht cremiger Lippenbalsam und man merkt gar nicht, dass man tatsächlich etwas auf den Lippen trägt. Die Farbabgabe ist sehr gut, schon mit einer Schicht sieht man die Farbe deutlich auf den Lippen und gleichzeitig hat man noch etwas Glanz. Man kann die Lipbutter auch gut schichten um so ein noch intensiveres Ergebnis zu bekommen. Die Pflege finde ich auch sehr gut, nach mehreren Stunden war die Farbe immer noch cremig-glänzend und die Lippen immer noch weich und gepflegt.

Achtung: Es gibt noch so viele, tolle Farben! Ich glaube bei den Dingern besteht Sammelgefahr 😀 Wenn man auf Lippenprodukte in dieser Art steht, dann trotzdem unbedingt mal ansehen!
Preis: je 5,58€
Das „Versprechen“ von Astor:
Eyeshadow + Eyeliner in 1 für non-stop perfekte Farbe!
Für ein intensives Farbergebenis – den ganzen Tag!

Die cremige Textur verleiht ein angenehmes Tragegefühl und lässt sich einfach und präzise auftragen. Dank der wasserfesten Formulierung halten die hochpigmentierten Farben bis zu 24 Stunden – ohne zu verwischen oder zu bröckeln.
EDIT: Verblenden lassen sie sich untereinander schwer bis gar nicht, da ist es angebracht sie als Base zu nutzen oder zu kombinieren mit Puderlidschatten. 
Preis: je Stift ~ 6€

Review ‚Treaclemoon‘ Dupe

Standard

 

 ‚TreacleMoon‘ Dupe von Lidl by Cien 

Bildquelle: 
Bild 1: eigenes Bild
Bild 2: http://instagram.com/xxloveable_?modal=true 
Beide Bilder sind das Eigentum von Julie & mir. Ich bin dazu berechtigt Ihr Bild für diesen Blogeintrag zu nutzen.

 
Vor nun ungefähr 10 Wochen war im Lidl ein sogennanter ‚Dupe‘ zum ‚TreacleMoon‘ Duschgel erhältlich von der Lidl Eigenmarke ‚Cien‘. Alleine nur die aufmachung der Duschgel Flaschen erinnerte schon sehr an die Duschgele von ‚TreacleMoon‘. 

Was ist ein Dupe?  
Ein Dupe ist, wenn ein Produkt (fast) gleich aussieht und die selben Eigenschaften hat, wie ein günstigeres Produkt. Nehmen wir z.B. mal einen Lippenstift von Estee Lauder der die selbe Farbe und Qualität hat wie ein güstigeres Produkt von z.B. Wet and Wild; NYX oder Mac das wird dann in der Beauty & Kosmetik Industrie ein ‚Dupe‘ genannt.

Nun aber zurück zum Duschgel von Lidl.
Diese gibt es in 3 Sorten Cocos, Berry und Ginger. Eine Flasche mit 500ml hat 1,11€ gekostet
Die Düfte wurden leider nicht ganz eins zu eins übernommen. Ginger roch leider garnicht wie die Variante von TreacleMoon und alles in allem finde ich den Geruch einfach nur schrecklich obwohl Ich Ginger sonst so liebe – mein Freund hingegen liebt ihn.
Überrascht hat mich hingegen Coco Bahamas den Ich finde das es viel besser riecht als die Kokos Variante von TreacleMoon.
Berry Dreams ist eine Mischung aus dem limitierten Duft “Iced Strawberry Dreams” und “The Raspberry Kiss”, also sehr süß und sehr beerig und einfach nur toll.
Das Duschgel ist zwar etwas flüssiger als das Originalprodukt, schäumt aber genauso stark auf und ist genauso angenehm auf der Haut.

Doch Lidl geht noch einen Schritt weiter mit dem TreacleMoon Dupe und verkauft Spülmittel für 0,99 Euro in eben diesem Stil. Klar, dass ich mir Sunny Splash nicht entgehen lassen konnte. Meiner Meinung nach roch es sehr zitronig und schäumte genauso gut wie herkörmliche Spülmittel. Happy Heaven soll der Meinung nach von Freunden die es sich gekauft haben sehr gut riechen aber undefinierbar sein vom Geruch her.

Alles in allem waren die Produkte das Geld wert allerdings werde ich in Zukunft doch ehr zu den Originalprodukten von TreacleMoon greifen auch wenn diese mit 3,99€ (500ml) für ein Duschgel und 5,99€ (500ml) für die Bodylotion wesentlich teurer sind aber im Notfall bekommt man in jedem DM auch in der Probeecke Minigrößen vom Duschgel und der Bodylotion.
 
Für alle die die nichts mit TreacleMoon anzufangen wissen hier ein Link einer Seite zum Thema TreacleMoon:
http://top.trnd.com/2013/12/04/koerperpflege-von-treacle-moon/

 

*Ich habe mir alle Produkte selber gekauft und von meinem eigenen Geld bezahlt.

Finnland – Traumurlaub

Standard

Unser Urlaub in Finnland ❤

 

 
Wir sind am 19 Juli morgens um halb 6 mit dem Auto nach Düsseldorf gefahren und waren gegen halb 9 in Düsseldorf. Um 11:15 Uhr ging unser Flieger nach Finnland. Wir sind mit Finnair geflogen. Gegen 14:30 Uhr waren wir dann nach Skandinavierscher Zeit in Finnland am internationalen Flughafen Helsinki-Vantaa. Dort warteten schon meine Stiefschwester und ihr finnischer Freund auf uns. Die ersten 2 Tage haben wir bei Ihnen geschlafen in Vantaa 


Unser erstes Bild in Finnland entstand an einem Sandstrand in Vantaa noch direkt Abends am Tag der Anreise.Außerdem erwartete uns auch noch direkt am ersten Abend ein finnischer Nudelauflauf 😀

Vantaa ist mit 205.275 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) die viertgrößte Stadt Finnlands. Sie liegt unmittelbar nördlich der Hauptstadt Helsinki und ist Teil der als „Hauptstadtregion“ bezeichneten Agglomeration Helsinki. Die ehemalige Landgemeinde Helsinki wurde erstmals 1428 urkundlich erwähnt und wuchs in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu einem einwohnerstarken Vorort Helsinkis an. Seit 1972 trägt der Ort den Namen Vantaa, 1974 erhielt er das Stadtrecht. Vantaa beherbergt den internationalen Flughafen Helsinki-Vantaa.

Quelle: Wikipedia
 
Am 2ten Tag waren wir mit meiner Schwester in der Innenstadt von Helsinki und sie hat uns einige Orte gezeigt wie zB. den Bahnhof, den Busbahnhof, den Hafen und einen der Märkte denn Sonntags hat in Finnland alles offen sowohl Modegeschäfte als auch Restaurants oder Supermärkte.
Abends waren wir dann Frisbbe Golf mit ihr und ihrem Freund spielen.
Discgolf ist ein Frisbeesportspiel, bei dem versucht wird, von einem festgelegten Abwurfpunkt (Tee) mit möglichst wenigen Würfen eines Frisbees Körbe zu treffen. Die Wurfsportart benötigt keine eigenen Plätze, sondern wird üblicherweise in vorhandene öffentliche Grün- oder Sportanlagen integriert.
Quelle: Wikipedia


Ab Montag waren wir dann im „Best Western“ Hotel in Haaga. Von dort sind wir dann immer mit dem Bus gependelt und in der Stadt sind wir meistens mit der Straßenbahn gefahren.
Montag ist eigentlich nix sonderlich erwähnenswertes passiert 😀 Abends waren mein Freund und ich an einem Hafen in Helsinki und haben uns ein bisschen die Schiffe angeguckt und dabei eine Brücke mit ganz vielen Schlössern entdeckt ❤

Am Dienstag sind wir mit der Fähre nach Suomenlinna gefahren. Suomenlinna ist so eine traumhaft schöne Insel und jeder der mal nach Finnland reist muss sich unbedingt mal Suomenlinna anschauen. Suomenlinna ist riesig und wir waren ungefähr den halben Tag auf der Insel und sind über die komplette Insel gelaufen bzw. gewandert 😀

Suomenlinna (finn.: „Finnenburg“, schwed.: Sveaborg, „Schwedenburg“, davon abgeleitet der ehemalige finnische Name Viapori) ist eine im 18. Jahrhundert entstandene Festung, die auf mehreren miteinander verbundenen Inseln vor der finnischen Hauptstadt Helsinki liegt. Sie steht auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes und ist mit mehr als 700.000 Besuchern pro Jahr eines der beliebtesten Ausflugsziele für Touristen wie Einheimische, die es auch das Gibraltar des Nordens nennen.

Seit dem Ende ihrer militärischen Nutzung im Jahr 1973 werden die Inseln vom Ministerium für Bildung und Kultur verwaltet, mit Ausnahme der Insel Pikku-Musta, die nach wie vor die Marineschule des finnischen Militärs beherbergt. Neben der historischen Festung selbst beherbergen die Inseln auch mehrere Museen und einige andere Einrichtungen, darunter ein Gefängnis. Die Inseln sind Arbeitsplatz von 400–500 Personen und werden zudem von etwa 850 Menschen bewohnt. In der amtlichen Gliederung Helsinkis ist Suomenlinna ein eigener Stadtteil.
Quelle: Wikipedia

Von einer Stelle aus auf Suomenlinna kann man die 2 großen Schiffe „Viking Line“ und „Silja Line“ vorbeifahren sehen. Die 2 Schiffe fahren alle paar Tage nach Russland und Oslo. 

 


Am Mittwoch waren wir auch mal ein bisschen shoppen 😀 In Finnland gibt es teilweise die selben Läden wie in Deutschland auch zB. H&M, Orsay, Zara, Only, Jack & Jones, Vero Moda, Desigual aber auch viele finnische Läden wir zB. Säppälä. Es gibt insgesamt 6 große Einkaufszentren in Finnland: Forum; Kamppi-Zentrum; Stockmann; Galeria Kämp; Kluuvi; Itäkeskus (das größte Shopping-Center Skandinaviens und liegt 10 km außerhalb des Stadtzentrums).


Und schon sind wir bei Donnerstag gelandet.
Am Donnerstag waren wir nochmal auf Suomenlinna um ein bisschen zu entspannen und die Sonne zu genießen den wir hatten jeden Tag 30 Grad und puren Sonnenschein. Donnerstag haben wir uns auch noch einiges von der Stadt angeguckt.

Der Freitag kam leider viel schneller als gewünscht und somit war unser letzter Tag da 😦
Am letzten Tag waren wir mit meiner Schwester und ihrem Freund zusammen an einem See ein bisschen außerhalb. Dort war es total ruhig und man konnte die Natur total genießen.
Wir waren dann ein bisschen im Wasser und haben danach typisch finnisch gegrillt. Aber anders als in Deutschland gibt es dort keine Bratwürste sondern man grillt Bockwürste am Stock. 
So klares Wasser wie an dem See hab ich selten bzw eigentlich noch garnicht gesehen. Das Wasser was da in den Seen fließt ist auch gleichzeitig das Wasser was durch die Wasserhähne läuft und was man in den Supermärkten kaufen kann. Ich bin ja eigentlich kein großer Fan von Wasser ohne sprudel aber das Wasser war echt richtig gut. Mal zum Vergleich es hat ungefähr wie das normale Wasser von Volvic geschmeckt.

Und er war da der Samstag und somit der Tag der Abreise 😦 Unser Flieger ging gegen 15:55 Uhr zurück ins kalte und graue Deutschland. Wir sind wieder mit Finnair zurückgeflogen. Gegen 18 Uhr waren wir wieder in Deutschland und gegen 19 Uhr ging dann unser Zug zurück nach Göttingen von wo wir mit dem Auto abgeholt wurden und gegen Mitternacht waren wir dann wieder zuhause

Das war definitiv nicht unser letzter Urlaub in Finnland ❤

Tony and Guy for damaged Hair 50 ml – Review

Standard

Hey Ladies :*

Bei der wöchentlichen Rossmann Produkttester Aktion auf Facebook vor ein paar Wochen hatte ich einen Glücksgriff und bekam einen Gutschein für das Shampoo „Tony and Guy for damaged Hair“ – 50ml (3,99€ bei Rossmann).

„Toni&Guy ist ein internationales Friseurunternehmen, das 1963 von den Brüdern Giuseppe und Gaetano Mascolo in London gegründet wurde. Toni&Guy hat weltweit mehr als 6000 Mitarbeiter in über 400 Salons, davon befinden sich 14 Salons in Deutschland“

Quelle: Wikipedia

Neben dem Shampoo für geschädigtes Haar gibt es noch einige Produkte mehr wie zb Sea Salt Sprays, Spülungen und Haarkuren.

MEINE MEINUNG:
Es riecht sehr angenehm. Bereits eine haselnussgroße Menge reicht für mein nicht kurzes aber auch nicht schulterlanges, dickes Haar. Das Shampoo wird nicht sofort sehr schaumig. Meine Haare haben sich beim einmassieren des Shampoos sehr stumpf und hart angefühlt. Nach dem Ausspülen lassen sich die Haare ganz ok durchkämmen allerdings hatte ich sehr viele Knoten nach dem waschen sodas ich meine Haare nochmal mit einer „Oil Repair“ Spülung von Balea (Ohne Silikone) waschen musste.
Alles in allem hat das Shampoo genau 4 Haarwäschen für meine Haare gereicht. Ich konnte nach jedem waschen keine veränderung feststellen bzw nach anderthalb Wochen in denen ich das Shampoo benutzt habe war auch keine Änderung zu sehen oder zu fühlen deshalb habe ich beschlossen ich werde mir dieses Shampoo was für eine Größe von 50ml schon 3,99€ kostet nicht nachkaufen. Das Große Shampoo mit 250ml kostet bei Rossmann ungefähr zwischen 7,99€ & 9,99€. Das Shampoo war ok aber hat nach der kurzen Zeit nix gebracht. Um besser urteilen zu können müsste ich es wesentlich länger testen was mit 50ml einfach nicht möglich sind.
Bedenkt doch bitte jedes Haar ist anders und reagiert anders auf alle Produkte so kann es zb sein das sich das Shampoo bei anderem Haar besser, weicher, geschmeidiger und/oder angenehmer anfühlt auch nach diesen 4 Haarwäschen.

xoxo Saskia :*

Deutschlands Schönste Frau 2014

Standard

Hallo Mädels 🙂

Nun ist es schon wieder 14 Tage her das ich zusammen mit einer meiner besten Freundinnen beim Casting für Deutschlands schönste Frau war. Mittlerweile habe ich alle Eindrücke ganz gut verarbeitet und bin gespannt aufs Ergebniss.
Mir war morgens schon klar als ich um 05:30 Uhr nach Mannheim in den Zug gestiegen bin das wird ein toller Tag & als ich Abends wieder gegen 23:30 Uhr in Mühlhausen angekommen bin war mir klar – das war ein super Tag. Ich durfte an dem Tag nicht nur endlich mal Lisa in den Arm nehmen sondern durfte ich auch mit ihr zusammen so eine wahnsinnig tolle Erfahrung sammeln. Ich weiß noch genau wie wir morgens mit ihrem Papa total aufgeregt beim Bäcker saßen und als wir dann das Hotel betreten haben in dem das Casting war dachte ich auch ich bekomme kein Wort raus doch dann lief alles super. Erstmal meldeten wir uns zunächst an. Achja so am Rande ich wurde eingeladen zum Casting weil Lisa mich angemeldet bzw. beworben hat 😀 Nachdem wir mich angemeldet hatten und beide noch die drehgenemigungen abgegeben hatte wurden erstmal Fotos von mir gemacht (Portrait & Ganzkörperfoto ). Danach wurden wir in einen Raum geschickt wo alle nach und nach saßen die zum Casting wollten. Nachdem wir ungefähr 1 Stunde gewartet hatten war es soweit – ich war an der Reihe. Ich ging also nun total aufgeregt mit meiner Bewerbernummer in den separaten Extraraum wo schon der Kameramann, die Protokolantin und die Dame die die Fragen gestellt hat auf mich warteten. Ich dachte super gleich blamiere ich mich doch total doch eigentlich lief alles ganz gut und ich blamierte mich nicht 🙂 Als ich fertig war und wir gehen konnten dachte ich nur ‚ oh mein Gott ich hab’s wirklich getan‘ 😀 auf diese Erfahrung hin mussten wir erstmal shoppen gehen und was essen – typisch Mädels 😀  Als ich Abends in Mannheim in den Zug stieg dachte ich nur ‚Wow – was für ein Tag“. Manchmal wache ich morgens auf und Frage mich ‚war das jetzt nur ein Traum oder ist das wirklich alles passiert?‘ doch wenn ich mir dann den Zettel mit meiner Bewerbernummer oder die Bilder mit Lisa anschaue wird mir eins klar – es war kein schöner Traum, es ist die schöne Realität 🙂

Danke an Lisa, ihren Papa und das Team von Media Kraft und RTL für diesen tollen Tag ! 🙂


xoxo Saskia ❤️

Neuer Blog, neues Glück :)

Standard

Halli Hallo 🙂 


Nachdem meine ersten 2 Blogs total missglückt sind sei es weil ich mich einfach nicht mehr einloggen konnte oder weil mir die Inspiration fehlte habe ich mir heute diesen hier erstellt den wie sagt man so schön alle guten Dinge sind drei 😀 
Ich freue mich auf die Zeit viele neue Blog Posts schreiben zu können und euch von meinen Leben berichten zu können sei es zum Thema Beauty & Mode oder zum Thema Lifestyle. Also seit gespannt 🙂 

Habt noch einen wundervollen Nachmittag ❤️ 
xoxo Saskia