Schlagwort-Archive: Make-Up

Make-Up Hacks für lange Wimpern

Standard

16441414_1273665799382072_71819095_n

9 Schminkfehler die du täglich vermeiden kannst

#1: Besserer Schwung – Wasserfeste Mascara hält den Schwung viel besser als ’normale‘ Mascara. Nutze ruhig 2 Schichten Mascara z.B. die erste Schicht tuscht du mit Wasserfester Wimperntusche und für die zweite Schicht nimmst du dann ’normale‘ denn die erste Wasserfeste hält ja schon den Schwung der Wimpern da sie schon ausgehärtet ist.

#2: Natürliche Wimpernzange – Die einen lieben sie, die einen hassen sie. Ich gehöre zur Fraktion der hassenden. Schonender geht das wenn du während des aushärten der Mascara den Schwung mit deinen Fingern oder einem Kosmetikstäbchen  nachgehst so verstärkst du außerdem den Schwung deiner Wimpern (blinzle dabei nach unten).

#3: Kein Pumpen – Den größten Fehler begeht man wenn man seine Wimperntusche dauerhaft ‚pumpt‘ vor dem benutzen den das verringert ihre Lebenszeit um ein immenses da du dabei die Luft hinein pumpst und die cremige Konsistenz fest und zähflüssig wird wodurch deine Mascara klumpt.

#4: Hellen Ansatz tuschen – Tusche ganz nah am Ansatz deiner Wimpern und fülle diese Lücke damit aus.

#5: Tightlining – Erscheint dir dein Wimpernkranz nun noch nicht schwarz genug dann nimm einen Kajal und ziehe unterhalb der Wimpern einen schwarzen Strich diesen du dann hochblendest um dann zwischen die Zwischenräume zu kommen.

#6 Zick Zack Bewegung – Tusche deine Wimpern in einer leicht ruckelnden Zick Zack Bewegung nach oben wodurch die ‚aufgefächert‘ werden und auch nicht verklumpen.

#7: Patzer entfernen – Solltest du mit deiner Wimperntusche auf dein Augenlied oder auf dein schon fertiges Augen Make Up kommen dann lass es erstmal trocknen, nimm dir dann einen festgebundenen Augenpinsel und ‚kratze‘ es ab dann verschmiert auch nix.

#8 Haltbarkeitsdatum – Die meisten sind in der Regel 6 Monate haltbar / einige auch 12 Monate. Achte auf diesen Zeitraum da du sonst einige böse Entzündungen und/oder Ausschläge bekommen kannst.

#9 ‚Natürliche‘ Fake Wimpern – Ein Tipp für alle die die beim Wimpernaufkleben wie ich kläglich scheitern. Nutze die sogenannten ‚Einzel‘ Wimpern diese Variante kann durch aus leichter sein und sieht dazu auch noch um einiges natürlicher aus.

Edit: Wusstest du das bereits 3 Tropfen Kontaktlinsen Flüssigkeit deine vertrocknete Mascara wieder ‚lebendig‘ machen ?

 

Kanntet ihr die Tipps schon oder kennt ihr womöglich noch andere Hilfreiche Tipps dann teilt sie in den Kommentaren mit uns.

 

Bis zum nächsten mal, eure Saskia

Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 #Review

Standard

Heute geht es mal wieder um ein neu auf dem Markt erschienenes Mizellenwasser. Mittlerweile gibt es ja gefühlte 1000 Mizellenwasser von den verschiedensten Marken z.B. von Loreal / Garnier; Balea; Rival de Loop; Nivea; Vichy; Bioderma etc. Letztes Jahr durfte ich schon einmal das ’normale‘ Mizellenwasser von Garnier testen welches mir mit dem sehr klebrigen Gefühl im Gedächtnis blieb umso mehr war ich auf das neue Wässerchen gespannt.

DSC_0013

4,95€ / 400 ml

Herstellerversprechen

Ist das Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof das richtige für mich? 

Ja, wenn Sie ein effizientes Produkt suchen, das in nur einer Anwendung wirksam wasserfestes und lang anhaltendes Make-up entfernt und das Gesicht schonend reinigt. Für alle Hauttypen, selbst für empfindliche Haut, geeignet.

 Die Innovation von Garnier: Die Mizellen Reinigungstechnologie mit Zweifach-Wirkung (Mizellen + Make-up entfernende Öle) ist eine praktische Reinigung für empfindliche Haut. Bei Mizellen handelt es sich um reinigende Wirkstoffe, die wie ein Magnet Unreinheiten und Make-up auf der Haut anziehen, ganz ohne Reiben. Die Make-up entfernenden Öle entfernen selbst wasserfestes & langanhaltendes Make-up. Das Ergebnis: Die Haut wird schonend und wirksam gereinigt und fühlt sich samtweich an.

Inhaltsstoffe

Garnier_Mizellenwasser_All-in-1_Inhaltsstoffe

AQUA / WATER, CYCLOPENTASILOXANE, ISOHEXADECANE, ARGANIA SPINOSA OIL / ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, BENZYL ALCOHOL, BENZYL SALICYLATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, CI 60725 / VIOLET 2, DECYL GLUCOSIDE, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, GERANIOL, HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS / HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS EXTRACT, HEXYLENE GLYCOL, LIMONENE, LINALOOL, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE, POTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM CHLORIDE, PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B176670/1). Genaueres bei Codecheck.info.

Die Liste an Inhaltsstoffen gegenüber anderen Mizellen Reinigungsprodukten ist ziemlich umfangreich. Zudem befinden sich gleich mehrere bedenkliche bzw. nicht zu empfehlende Inhaltsstoffe wie Alkohol, reizende Duftstoffe und das umstrittene Konservierungsmittel Polyaminopropyl Biguanide (PHMB) im Reinigungswasser. Es sind außerdem Tenside enthalten die eigentlich abgewaschen werden sollten. Das Mizellen Reinigungswasser ist aber eigentlich, dafür ausgelegt auf der Haut zu verbleiben. Auf der Verpackung steht ja auch deutlich, dass es sich um ein All-In-1-Produkt handelt – es also keiner weiteren Produkte zum Reinigen bedarf.

Optisch unterscheidet sich die Flasche lediglich in der Farbgebung. Sie hat ansonsten die gleiche Form wie die anderen Mizellen Reinigungswasser von Garnier. Leider hat sie auch den gleichen Verschluss bzw. die gleiche Öffnung mit der ich nicht so wirklich zurechtkomme. Es lässt sich aufgrund der zu großen Öffnung einfach schlecht dosieren und so läuft immer etwas daneben und anschließend die Flasche hinunter.

Anwendung

Für die Anwendung nutze ich normale herkömmliche Wattepads aus der Drogerie. Das Mizellen Reinigungswasser ist ein 2-Phasen-Produkt was bedeutet, dass es vor der Anwendung gut geschüttelt werden sollte um das Öl-Wassergemisch miteinander zu vermengen. Der Duft erinnert mich an Blumen da es leicht floral duftet. Die Öffnung finde ich wie schon erwähnt zu groß.

Fazit

Der Effekt selbst ist schon toll, aber die Inhaltsstoffe schrecken mich jedoch eher ab.

 

Achtet ihr sehr auf Inhaltsstoffe ? Stören euch die ‚bösen‘ Inhaltsstoffe ?