Schlagwort-Archive: Produkt

Simply V – Erfahrung + Vegane Schoko Brownies

Standard

Vor einigen Wochen habe ich im Kaufland den Veganen Streichgenuss von Simply V Cremig Frisch 150g gekauft und freute mich riesig Ihn endlich testen zu können. Doch als ich Ihn dann eine Woche vor dem MHD öffnen wollte kaum die traurige Ernüchterung. Die Packung war plötzlich total dick und aufgebläht und er roch auch alles andere als wäre er ok. Für einen immerhin saftigen Preis von 2,99€ war ich dann doch schon sehr enttäuscht und so teilte ich Abends Simply V meine Erfahrungen mit nur damit sie die Produkte vielleicht nochmal prüfen. Da ich schon einmal mit Ihnen Kontakt hatte aufgrund dessen das ich Markenbotschafter bin wusste ich das sie es sich zu Herzen nehmen werden doch ich hätte nicht damit gerechnet so ein tolles Paket von Ihnen zu bekommen welches auch noch voller Liebe verpackt war. An dieser Stelle auch noch einmal danke an Karola die dafür verantwortlich war.

1472997327102

Gestern Nachmittag saßen wir nun da und hatten ganz plötzlich Hunger auf Kuchen oder Muffins und als wir schon dachten das wir doch gar keine Zutaten dafür zuhause haben vielen uns die Simply V Produkte wieder ein und Kurzerhand haben wir von ihnen Vegane Schoko Brownies gebacken. Anfangs waren wir etwas skeptisch da wir nicht die größten Mandel Fans sind aber die Brownies haben definitiv alles übertroffen. Wir waren und sind uns einig das das die leckersten Brownies sind die wir je gegessen haben. Wenn ich da an eine Backmischung aus dem letzten Jahr zurück denke kann diese eindeutig nicht mithalten. Zumal die Zubereitung grade mal 5 Minuten gedauert hat und man im Normalfall doch alle Zutaten zuhause hat außer vielleicht den Simply V Streichgenuss. in Nuss Nougat wobei ich denke das man das im Notfall auch durch Nutella oder geschmolzene Schokolade ersetzen kann. Alles in allem wir sind begeistert und werden sie definitiv nochmal backen.

 

Kennt ihr Simply V ? Hattet ihr schon einmal Produkte ?

 

Bis zum nächsten mal, eure Saskia

Advertisements

Blogparade ‚Potatoe Week‘ der Abschluss Tag 6 & 7

Standard

Wer kennt sie nicht die Technik Probleme ? So war auch ich von Ihnen geplagt doch nun geht’s weiter 🙂

Die letzten 2 Tage waren ehr Reste Verwertungstage bestehend aus einem Mexikanisch angehauchten Auflauf bestehend aus Kartoffeln, Mais, Kidneybohnen, Tomaten, Gewürzen und optional Creme Fraiche und Käse.

14102063_1103853109696676_89804746_n

Und einem easy peasy Kartoffelsalat nur bestehend aus Kartoffeln, Tomaten, Gewürzen, Weißweinessig und Salat Mayonaise.

1472541804505

Abschließend schaut doch auch nochmal bei Svenja und Romy vorbei was es bei Ihnen so gab.

Blogparade ‚Potatoe Week‘ Tag 5

Standard

Kaum zu glauben das wir nun schon fast am Ende der Woche angelangt sind und somit ins Wochenende starten. Ich für meinen Teil bin noch nicht im Kartoffelkoma und könnte glatt noch eine Woche dran hängen. Heute gibt es eines meiner absoluten Lieblingsgerichte spätestens seit unserem Istanbul Urlaub im März.

Gefüllte Kumpir

Kumpir vs. Ofenkartoffel: Was ist der Unterschied?

Ursprünglich stammt die Kartoffel-Spezialität vom Balkan, wo sie traditionell in heißen Kohlen gebacken und mit Joghurt und Butter serviert wurden. Dann haben die Kumpir in der Türkei ein wahres „Geschmacks-Tuning“ erhalten und wurden zu echten Schlemmerknollen perfektioniert.

Mit 400 bis 450 Gramm sind traditionelle Kumpir wahre Kolosse – aber Kolosse voller Geschmack.Traditionell werden die rohen Kartoffeln mit einer Gabel rundherum eingestochen, in Alufolie eingewickelt und in einem speziellen, dreistöckigen Ofen gebacken. In der unteren Etage werden sie heiß gegart, in den beiden oberen Stockwerken können sie nachziehen und warmgehalten werden. Eine Besonderheit bei der Zubereitung von Kumpir ist der Umgang mit dem Kartoffelinneren: Die Kartoffel wird längs aufgeschnitten, das Innere mit einer Gabel etwas ausgekratzt, aufgelockert und mit Butter und meist mit geriebenem Käse vermengt. Dieser cremige Kartoffelbrei ist die Grundlage guter Kumpir.

Zutaten für meine Variation:

  • 4 große Kartoffeln
  • Salz; Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Dose Mais und/oder Kidneybohnen
  • 1 – 2 Tomaten (kleingeschnitten)
  • Rotkrautsalat (optional) stattdessen gehen auch alle anderen Salate je nach Geschmack
  • 1 Becher Creme Fraiche (150g) oder Sojajoghurt
  • Schnittlauch
  • frisch geriebenen Gouda oder Mozzarella (die Vegane Alternative wären Hefeflocken)
  • 1 Auflaufform in die alle Kartoffeln rein passen

Zubereitung:

  • 2 El Olivenöl und Salz in einer Schüssel mit einander vermengen
  • alle Kartoffeln gründlich waschen, mit einer Gabel rundherum einpicksen und mit der Öl/Salz Mischung einpinseln
  • die Kartoffeln nun bei höchster Temperatur mindestens 40 Minuten im Ofen garen (ab und an wenden) : je nach Ofen kann es länger dauern oder schneller gehen
  • nun die Kartoffeln auf einem Teller oder in einer Mini Auflaufform in der Mitte aufschneiden, vom innereren etwas aushöhlen und dieses mit dem Käse oder den Hefeflocken vermengen
  • jetzt könnt ihr ansich reinfüllen was auch immer ihr wollt doch bei mir kamen nun ein wenig Mais, ein paar klein geschnittene Tomaten und etwas vom Rotkrautsalat hinein
  • nun zum ‚Dressing: hierfür habe ich 150g Creme Fraiche mit Salz, Pfeffer und dem Schnittlauch vermengt und mit einem kleinen Löffel drüber gegeben
  • alternativ könntet ihr auch eine Chili – oder Currysoße drüber gießen je nach Geschmack oder euch ein ‚Dressing‘ aus Rapsöl, Senf und Gewürzen machen

Wenn ihr nun Neugierig geworden seit könnt ihr auf noch weitere tolle Kumpir Rezepte finden auf Springlane.

Ihr fragt euch nun was es heute bei Svenja und Romy gab ? Dann schaut selbst nach. Und nun wünsche ich euch wie immer viel Spaß beim nachmachen. ❤

Blogparade ‚Potatoe Week‘ Tag 4

Standard

Das heutige Rezept mag nicht ganz jedermanns Sache sein den es handelt sich um ein Asiatisch angehauchtes Rezept. Normalerweise würde ich Glasnudeln dazu machen doch warum soll das ganze nicht auch mit Kartoffeln klappen ? 😀

14012050_1102849949796992_908107678_n

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500-600g Kartoffeln
  • 2 grüne Zucchinis
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 300g TK Möhren (natürlich gehen auch frische)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
  • Salz; Pfeffer
  • 3 EL Sambal Olek
  • 2 Esslöffel rote Curry Paste (optional geht auch grüne oder gelbe)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Sesamöl zum anschwitzen
  • Küchengerät: 1 großen Wok (optional geht auch eine große tiefe Pfanne oder ein großer Topf)

Zubereitung:

  • Kartoffeln in Würfel schneiden und gründlich die Stärke abspülen
  • Zwiebeln, Knoblauch und Lauchzwiebeln schneiden
  • die Kartoffeln werden nun kurz „angekocht“ ca. 5 – 10 Minuten damit sie nachher schneller braten und durch werden
  • Zucchini waschen und in Würfel schneiden
  • Sesamöl erhitzen und die Zwiebeln, den Knoblauch und die Lauchzwiebeln kurz anschwitzen
  • Möhren und Zucchinis hinzugeben und kurz braten lassen
  • anschließend die Kartoffeln hinzugeben und das ganze nochmal kurz braten lassen
  • mit Salz und Pfeffer leicht würzen und den Sambal Olek und die Curry Paste hinzugeben
  • nun das ganze kurz durchschwenken und anschließend die flüssige Kokosmilch hinzugießen
  • ca. 5 Minuten köcheln lassen, abschmecken und fertig ist es 🙂

Wie steht ihr zu Asiatischem essen ? 😀
Vielleicht habt ihr ja noch Lust zu schauen was es heute bei Svenja und Romy leckeres gab/gibt.

Nun viel Spaß beim nachkochen ❤

 

Garnier SkinActive Mizellen Reinigungswasser All-in-1 #Review

Standard

Heute geht es mal wieder um ein neu auf dem Markt erschienenes Mizellenwasser. Mittlerweile gibt es ja gefühlte 1000 Mizellenwasser von den verschiedensten Marken z.B. von Loreal / Garnier; Balea; Rival de Loop; Nivea; Vichy; Bioderma etc. Letztes Jahr durfte ich schon einmal das ’normale‘ Mizellenwasser von Garnier testen welches mir mit dem sehr klebrigen Gefühl im Gedächtnis blieb umso mehr war ich auf das neue Wässerchen gespannt.

DSC_0013

4,95€ / 400 ml

Herstellerversprechen

Ist das Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof das richtige für mich? 

Ja, wenn Sie ein effizientes Produkt suchen, das in nur einer Anwendung wirksam wasserfestes und lang anhaltendes Make-up entfernt und das Gesicht schonend reinigt. Für alle Hauttypen, selbst für empfindliche Haut, geeignet.

 Die Innovation von Garnier: Die Mizellen Reinigungstechnologie mit Zweifach-Wirkung (Mizellen + Make-up entfernende Öle) ist eine praktische Reinigung für empfindliche Haut. Bei Mizellen handelt es sich um reinigende Wirkstoffe, die wie ein Magnet Unreinheiten und Make-up auf der Haut anziehen, ganz ohne Reiben. Die Make-up entfernenden Öle entfernen selbst wasserfestes & langanhaltendes Make-up. Das Ergebnis: Die Haut wird schonend und wirksam gereinigt und fühlt sich samtweich an.

Inhaltsstoffe

Garnier_Mizellenwasser_All-in-1_Inhaltsstoffe

AQUA / WATER, CYCLOPENTASILOXANE, ISOHEXADECANE, ARGANIA SPINOSA OIL / ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, BENZYL ALCOHOL, BENZYL SALICYLATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, CI 60725 / VIOLET 2, DECYL GLUCOSIDE, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, GERANIOL, HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS / HAEMATOCOCCUS PLUVIALIS EXTRACT, HEXYLENE GLYCOL, LIMONENE, LINALOOL, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, POLYAMINOPROPYL BIGUANIDE, POTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM CHLORIDE, PARFUM / FRAGRANCE. (F.I.L. B176670/1). Genaueres bei Codecheck.info.

Die Liste an Inhaltsstoffen gegenüber anderen Mizellen Reinigungsprodukten ist ziemlich umfangreich. Zudem befinden sich gleich mehrere bedenkliche bzw. nicht zu empfehlende Inhaltsstoffe wie Alkohol, reizende Duftstoffe und das umstrittene Konservierungsmittel Polyaminopropyl Biguanide (PHMB) im Reinigungswasser. Es sind außerdem Tenside enthalten die eigentlich abgewaschen werden sollten. Das Mizellen Reinigungswasser ist aber eigentlich, dafür ausgelegt auf der Haut zu verbleiben. Auf der Verpackung steht ja auch deutlich, dass es sich um ein All-In-1-Produkt handelt – es also keiner weiteren Produkte zum Reinigen bedarf.

Optisch unterscheidet sich die Flasche lediglich in der Farbgebung. Sie hat ansonsten die gleiche Form wie die anderen Mizellen Reinigungswasser von Garnier. Leider hat sie auch den gleichen Verschluss bzw. die gleiche Öffnung mit der ich nicht so wirklich zurechtkomme. Es lässt sich aufgrund der zu großen Öffnung einfach schlecht dosieren und so läuft immer etwas daneben und anschließend die Flasche hinunter.

Anwendung

Für die Anwendung nutze ich normale herkömmliche Wattepads aus der Drogerie. Das Mizellen Reinigungswasser ist ein 2-Phasen-Produkt was bedeutet, dass es vor der Anwendung gut geschüttelt werden sollte um das Öl-Wassergemisch miteinander zu vermengen. Der Duft erinnert mich an Blumen da es leicht floral duftet. Die Öffnung finde ich wie schon erwähnt zu groß.

Fazit

Der Effekt selbst ist schon toll, aber die Inhaltsstoffe schrecken mich jedoch eher ab.

 

Achtet ihr sehr auf Inhaltsstoffe ? Stören euch die ‚bösen‘ Inhaltsstoffe ?

 

 

Bebe Young Care Body Milk #Produkttest

Standard

Für gofeminin.de durfte Ich das erste mal testen. Ich habe sie ca 4 Wochen getestet mit folgendem Resultat. Ich mag die Body Milk für trockene Haut leider gar nicht.Ich finde den Geruch viel zu intensiv. Früher hatte Ich viele Produkte von bebe, die ich als  geruchsneutral in Erinnerung habe. Abgesehen von diesen Punkten ist die Creme für mich OK. Sie zieht durchschnittlich schnell/langsam ein und lässt sich einigermaßen gut auftragen.

12562596_966270130121642_1439389831_o

 

Danke, an gofeminin.de für das Paket 🙂

 

*dieses Produkt ist ein PR-Sample.

Vichy Normaderm Reinigungsfluid mit Mizellentechnologie 3 in 1 #Review

Standard

 

 

 

 

12033755_913517368730252_1438389526_n

Heute soll es um ein Produkt gehen welches ich mir Ende Mai gekauft habe und seit dem fleißig von mir benutzt wurde doch kommen wir erstmal zu den Inhaltsstoffen und deren Wirkung.

12047261_913517378730251_804572032_n

NORMADERM REINIGUNGSFLUID MIT MIZELLEN-TECHNOLOGIE 3 IN 1
Reinigt, entfernt Make-up und beruhigt Ihre Haut bis in die Tiefe.

Hauttyp
Besonders geeignet für unreine, empfindliche Haut und Augen.

Wirksamkeit
Das zugleich hochwirksame und ultrasanfte Fluid ist die ideale Reinigung für unreine und empfindliche Haut. Es klärt die Haut schonend und wirkt durch die Formel mit Zink antibakteriell, talgregulierend und adstringierend. Die Mizellen-Technologie ermöglicht ein besonders sanftes Reinigen und Abschminken,ohne dass die Haut unnötig durch Reiben oder den Kontakt mit Wasser strapaziert wird. Auch stark pigmentiertes Make-Up wird spielend leicht entfernt. Die Haut wirkt perfekt geklärt und angenehm zart.

Verträglichkeit
Hypoallergene Formulierung. Frei von Duftstoffen. An empfindlichen Augen unter dermatologischer und augenärztlicher Aufsicht getestet.

Pflege-Erlebnis
Die angenehme Textur garantiert eine ultraschnelle und unkomplizierte Reinigung – Tag für Tag. Kein Abspülen erforderlich, Ihre Haut wird nicht strapaziert und wirkt wieder strahlend schön.

Ergebnis
Die sanft abgeschminkte und gereinigte Haut wirkt perfekt geklärt und ist angenehm zart.

Anwendung
Mit einem Wattepad morgens und abends auf dem Gesicht und der Augenpartie auftragen. Im Bereich der Augen den Wattepad auf die Lider legen und leicht andrücken, um das Reinigungsfluid auf Haut und Wimpern einwirken zu lassen Das Make-up in Wimpernrichtung sanft entfernen. Ein Abspülen mit Wasser ist nicht notwendig.

Wirkstoffe:
Thermalwasser, Glycerol, Glycyrrhizinsäure, Dikaliumsalz, Dinatrium cocoamphodiacetat
Mein Fazit:
Wie schon erwähnt habe, habe Ich es nun seit Mai fleißig benutzt. Meine anfängliche Begeisterung zerpuffte jedoch leider schnell denn laut Beschreibung soll es Make-Up sowie Augen Make-Up entfernen doch bei mir entfernte es nur sehr sporadisch Make-Up und mein Augen Make-Up sowie meine Mascara kaum bis gar nicht. Dafür es immerhin 13€ gekostet hat bin ich doch schon sehr enttäuscht vor allem, weil Ich eigentlich ein sehr großer Vichy-Fan bin. Das einzige positive ist das ich es ganz gut vertrage. Vielleicht denkt ihr euch jetzt „Super den nächsten Make-Up Entferner den sie doof findet“ doch in der Tat finde ich in letzter Zeit einfach keinen guten Reiniger der mich zu 100% zufrieden stellt irgendwas ist immer. Vielleicht hat ja jemand von euch den super Tipp der mich endlich zufrieden stellt.
Passt gut auf euch auf, Sasi :*
* Ich habe mir alle Produkte selber gekauft und von meinem eigenem Geld bezahlt.